SEO

SEO umfasst heute wesentlich mehr als nur onpage- und offpage-Optimierung

Hochinteressanter Bericht zum Thema Suchmaschinen Optimierung Berlin. Als jemand, welcher sich nicht hiermit befasst, erhält eine Vorahnung, alles, was zu einer Suchmaschinenoptimierung heute dazugehört. An diesem Punkt muss man sich eigentlich dauernd auf den aktuellen Stand halten, da in der Branche die Neuerungen permanent produziert werden. 

Heute umfasst Suchmaschinenoptimierung wesentlich mehr Bereiche, als das früher der Fall war. Damals ging es hauptsächlich um onpage- und offpage-Optimierung, also die Verbesserung der Seite selbst und der Aufbau von Backlinks. Aber seitdem bei Google die Besucherzahl und die jeweilige Besuchszeit in das Ranking mit einfließen, wie auch sogenannte soziale Signale, wie Facebook Likes, Youtube-Videos und Tweets, kamen damit auch beim SEO neue Elemente hinzu, um die man sich kümmern muss.

 

Möchte man einerseits besser wahrgenommen werden und andererseits die eigene Webseite bei Google verbessern, muss man auch bei den Sozialen Netzwerken vertreten sein. Am besten mit einer sauber editierten Unternehmensseite bzw. ein gut beschriebenes Firmenprofil. LinkedIn und Xing sind hier die Stichworte. Aber auch Youtube kann man als Besucherbringer und Vertriebskanal nutzen. Präsentieren Sie Ihre Firma in animierten Videos und stellen diese Videos auch auf Ihre eigene Webseite. Man kann sogar auch diese Seiten, also eine Facebook Unternehmensseite oder ein LinkedIn Profil bzw. einen Youtube-Kanal oder einzelne Videos so optimieren, dass sie nicht nur bei einer Suche innerhalb den jeweiligen Netzwerkes gefunden werden, sondern auch bei einer normalen Google-Suche Ihr Profil erscheint.

Wenn man die Zeit findet, kann man sogar noch mehr machen, als diese Maßnahmen. Suchen Sie Foren, die Ihrem Thema entsprechen und melden sich dort an. Meistens kann man nach Beantwortung von 2-3 Fragen in den nächsten Antworten einen Link setzen. Diese Links sind sehr wertvoll, weil Google sie als echte Empfehlungen wahrnimmt. Allerdings ist ein derartiger Linkaufbau sehr arbeitsintensiv, wenn es nicht nach Spam aussehen soll. Immerhin müssen Sie die Fragen durchlesen und dazu eine hilfreiche Antwort schreiben können.

Es gibt also mittlerweile viel mehr Möglichkeiten, seine Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen. Es reicht einfach nicht mehr aus, sich nur auf den Aufbau von Backlinks aus Bookmark-Seiten, Artikel-Portalen und Webkatalogen zu konzentrieren. Fangen Sie einfach an, es ist leichter, als man denkt. Und falls Sie auf unüberwindbare Schwierigkeiten stoßen, gibt es Dienstleister, die Ihnen so manche Arbeit abnehmen können.